Verein alpenRAD|mobil associazione

Logo Verein provisorisch 700x133

(testo italiano in basso)

Der Verein alpenRAD|mobil wurde am 18.3.2018 in Toblach von Hugo Götsch, Freddy Mair, Claudia Tscherne und Markus Lobis gegründet.

Vereinszweck (Auszug aus den Statuten):

(…)
Art. 4 – Ziel und Zweck

 

  1. Ziel und Zweck des Vereins ist die Förderung der Radmobilität in all ihren Ausprägungen und Facetten. Damit soll ein konkreter Beitrag zur Steigerung der Nachhaltigkeit im Bereich der Mobilität geleistet und erreicht werden, dass das Fahrrad als zentraler Mobilitätsträger erkannt und eingesetzt wird.
  2. Neben genereller Sensibilisierungsarbeit, Veranstaltungen, Tagungen, Aktionen und Initiativen jeder Art, die dem Vereinszweck und den Vereinszielen dienen, will der Verein auch einen Schwerpunkt auf die Schaffung, Bewerbung und effiziente Führung von Radwegen, Radrouten und Fahrradweg-Netzen legen und beteiligt sich sowohl unterstützend als auch federführend an entsprechenden Projekten und Initiativen. Dabei geht es nicht nur um Tourismus und Freizeitgestaltung sondern auch und vor allem um eine stärkere Einbindung des Fahrrads in die Alltagsmobilität mit besonderer Berücksichtigung der Verlagerung von Pendlerströmen auf das Fahrrad und die Planung und Errichtung von Rad-Infrastrukturen jeder Art.(…)

 

Foto bikePROS und STA - Ausschnitt
alpenRAD|mobil meets STA: Hugo Götsch (Präsident), Markus Lobis (Mitglied), Claudia Tscherne (Vizepräsidentin) und Freddy Mair (Kassier) beim Cycmobility Kongress in Toblach mit STA Generaldirektor Joachim Dejaco und Markus Belz von green mobility Südtirol (Bildmitte)

Seit seiner Gründung engagiert sich der Verein alpenRAD|mobil im Sinne der Vereinszwecke und hat in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern den Fachkongress Cycmobility ins Leben gerufen, der am 28. September 2018 in Toblach erstmals mit großem Erfolg veranstaltet wurde. Im September 2019 wird der Kongress wieder stattfinden und mit verschiedenen Parallel-Veranstaltungen angereichert.

Weitere Kooperationsprojekte und Initiativen unter Beteiligung des Vereins alpenRAD|mobil sind in Vorbereitung.

Advertisements